Veröffentlicht am von

Trend 2019: Cold Brew Coffee - viel mehr als nur kalter Kaffee

Trend 2019: Cold Brew Coffee - viel mehr als nur kalter Kaffee

Trend 2019: „Cold Brew Coffee“ und „Cold Drip Coffee“

Bei der “klassischen” Kaffeezubereitung mit heißem Wasser werden dem Kaffeemehl in kurzer Zeit möglichst viele Inhalts- und Aromastoffe entzogen.

Anwendung finden neben dem klassischen filtern von Hand oder in der Filtermaschine auch French Press, Espressokocher oder Siebträgermaschinen.

Die “Cold Brew” oder „Cold Drip“-Methode hingegen zeichnet aus, dass nicht nur rund 90% der Aromastoffe, sondern gleichzeitig vor allem 70% weniger Bitterstoffe und Säuren aus dem Kaffeemehl gelöst werden, als bei der Heißaufbrühung. So entsteht ein säurearmer milder Kaffee, der dennoch mit einem vollmundigen Aroma überzeugt. Darüber hinaus enthält kalt aufgebrühter Kaffee ca. 10% weniger Koffein.

Zubereitung:

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Methoden der Zubereitung, den Cold Brew und den Cold Drip.

Beim Cold Brew verbleiben Kaffeemehl und Wasser über 6 bis 12 Stunden gemeinsam in einem Gefäß, anschließend wird das Kaffeekonzentrat gefiltert.

Beim Cold Drip-Verfahren tropft bzw. läuft das Wasser über einen Zeitraum von 24 Stunden durch das Kaffeemehl, wird direkt gefiltert und landet trinkfertig in einer Karraffe. Das Cold Drip-Verfahren sorgt für noch intensivere Aromen im Kaffee.

Cold Brew:

  1. Frisch gemahlenes Kaffeepulver mit einer Prise Salz in das Gefäß geben und mit kalten Wasser aufgießen.

  2. Die Mischung mit dem Löffel gut durchrühren und anschließend verschließen, z. B. mit einer Frischhaltefolie.

  3. Jetzt muss der Kaffeeansatz mindestens 12 Stunden bei Zimmertemperatur stehen gelassen werden.

  4. Nach dieser Ruhezeit wird der Kaffeeansatz gefiltert. 

“Cold Brew” Rezepte

Geniessen Sie den Cold Brew pur oder auf Eis.

Geben Sie Eiswürfel und Milch hinzu für einen tollen iced café latte.

Mit einer Kugel Vanilleeis und Sahne zaubern Sie einen klassischen Eiskaffee modern interpretiert.

Am Abend mischen Sie das Konzentrat mit Ginger Ale oder Tonic Water, etwas Eis dazu und Sie haben den perfekten erfrischenden und belebenden Longdrink zum Start in die Nacht.

Zubehör:

Cold Drip Coffee Maker

Cold Brew Coffee Maker

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren